Herzlich Willkommen
  Herzlich Willkommen

 

 

 

Suchmaschine für Ausbildungs- und Praktikumsplätze

 

Presseberichte

Nein zu Diskriminierung – Hauptschule am Bagno gehört offiziell dem Netzwerk „Schule ohne Rassismus“ an

Im Rahmen des traditionellen Fußballturniers der Abschlussklassen des Kreis Steinfurts wurde der Schule am Bagno der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel aus den Westfälischen Nachrichten vom 31.05.2017.


Das Reha Team Perick präsentiert sich der Schule am Bagno im neuen Gewand

Im Rahmen der langjährigen Partnerschaft zwischen der Schule am Bagno und dem Reha Team Perick in Steinfurt wurden zahlreiche Projekte gemeinsam geplant und realisiert. Aufgrund des Neubauvorhabens des Reha Teams an der Goldstraße konnten die Kooperationsmaßnahmen im vergangenen Schuljahr nur in einem reduzierten Maße ausgeführt werden. Nachdem die Neueröffnung erfolgreich gestaltet wurde und der Alltag nun weitgehend in die verschiedenen Arbeitsabläufe eingekehrt ist, kann die Zusammenarbeit mit der Schule am Bagno nun wieder intensiviert und ausgeweitet werden.

Zum Auftakt wurde in der vergangenen Woche eine Betriebserkundung in den neuen Räumlichkeiten ermöglicht. Frau Brigitte Perick erklärte dieses Vorhaben direkt zu einem Azubi-Projekt, so wurde die große Gruppe der interessierten Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 9 von zwei Auszubildenden in Empfang genommen und unter besonderer Beachtung der beiden Ausbildungsschwerpunkte „Fachkraft – Lagerlogistik“ und „Kaufmann/-frau für Büromanagment“ durch das Unternehmen geführt. Dabei wurden jeweils die verschiedenen Arbeitsabläufe gezeigt und anschaulich erklärt. Auch die Anforderungen an die Auszubildenden sowie die Inhalte der Ausbildungen wurden ausführlich dargestellt.

Die zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler konnten umfassend beantwortet werden, sodass die Betriebserkundung zur vollsten Zufriedenheit sämtlicher Beteiligter abgeschlossen werden konnte.

Die Schule am Bagno freut sich entsprechend schon auf die Durchführung zukünftiger Projekte.


April 2016 MINT (Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik) – Bereich soll weiter ausgebaut werden.

Neben dem individuellen Fördern und Fordern, des inklusiven Arbeitens und der Berufswahlorientierung stellt auch der Ausbau des MINT-Bereiches ein zentrales Anliegen der Schule am Bagno dar. Lesen Sie dazu den Artikel aus der Zeitschrift

Wirtschaft Münsterland 2/2016 (April / Mai / Juni)

Hier geht es zum Artikel

und hier zur Website des zdI


Integrationsprojekt von der Schule am Bagno und der Evangelischen Jugendhilfe in Steinfurt

Um eine schnellere Integration von Jugendlichen, die erst vor kurzem mit ihren Familien nach Deutschland gekommen sind und aktuell die Schule am Bagno besuchen, zu ermöglichen, wurde für diese Schüler ein Projekt in Kooperation mit der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland ins Leben gerufen.
Unter fachkundiger Anleitung von Peter Schmitz arbeiten Flüchtlingskinder zusammen mit deutschen Schülerinnen und Schülern an verschiedenen Holzprodukten in der Jugendwerkstatt der Evangelischen Jugendhilfe. So werden beispielsweise ein Automodell, eine Uhr und sogar Möbelstücke in enger Teamarbeit aus Holz gefertigt.
Die jeweiligen Arbeitsanweisungen sind dabei vollkommen bebildert, sodass sprachliche Probleme keinerlei Rolle spielen.
Neben der verbesserten Integration lassen sich bereits weitere positive Effekte des Projektes feststellen:
Da die jugendlichen Flüchtlinge ein großes handwerkliches Geschick zeigen, können sie Erfolgserlebnisse feiern und ihr Selbstbewusstsein stärken. Dies ist aufgrund der Sprachbarriere im unterrichtlichen Alltag häufig leider zu selten der Fall. Zusätzlich erlernen sie den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen sowie die deutschen Bezeichnungen hierfür. Dadurch ergeben sich für die Jugendlichen auch in Richtung Beruflichkeit neue Chancen und Perspektiven.



DSC_0068 DSC_0062 DSC_0056 DSC_0054


Betriebserkundung bei der Brauerei Rolinck

Im Rahmen des Berufsorientierungsnachmittages der Jahrgangsstufe 9 nahmen interessierte Schülerinnen und Schüler am 20.04.16 an einer Betriebserkundung bei unserem Kooperationspartner der Privatbrauerei A. Rolinck teil.
Tim Tschorn von der Brauerei begrüßte die Schülergruppe herzlich und führte sie dann durch die unterschiedlichen Abteilungen des Unternehmens, wobei er die jeweiligen Arbeitsabläufe anschaulich erklärte.
Aufkommende Fragen der Schülerinnen und Schüler konnten dabei umfassend beantwortet werden.
Der Auszubildende und ehemalige Bagno-Schüler Philip Hanf rundete die Veranstaltung ab, indem er noch Informationen zur Ausbildung und zur Berufsschule ergänzte.

IMG_2242 IMG_2240 IMG_2238 IMG_2235


Pump-in-your-Job-Anhänger macht Station an der Schule am Bagno

„Jump in your Job“ ist eine Ausbildungsinitiative der Dachdeckerinnung in Westfalen. Dabei geht es darum, den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8 und 9 einen intensiven Einblick in das Berufsfeld des Dachdeckers zu ermöglichen.
Mitarbeiter von der Dachdeckerschule Eslohe, die von regionalen Betrieben unterstützt werden, in unserem Fall von der Dieter Friedrichs Dach und Wand GmbH, vermitteln zunächst theoretische Einblicke in den Beruf und geben Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten. Anschließend können sich die Schülerinnen und Schüler auch praktisch ausprobieren, indem sie berufstypische Tätigkeiten selber einmal ausführen.
Die Resonanz unserer beteiligten Schülerinnen und Schüler fiel dabei sehr positiv aus.

DSC_0040 DSC_0017 DSC_0011 DSC_0004


18.04.2016 Berufsfelderkundungen im Kreis Steinfurt

In der Woche vom 18.04. bis 22.04.2016 finden im Kreis Steinfurt die Berufsfelderkundungen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 statt. In diesem Rahmen haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Schule am Bagno die Gelegenheit genutzt, um die verschiedensten Berufsfelder – jeweils für einen Tag – kennenzulernen und erste Erfahrungen in den angebotenen Berufen zu sammeln.

Auch unser Kooperationspartner, die Familienfleischerei Bittner in Borghorst, hat Angebote zur Berufsfelderkundung in das Portal eingestellt und so den interessierten Schülerinnen und Schülern Einblicke in die unterschiedlichen Abläufe eines mittelständischen Unternehmens gewährt.

Auf dem Foto sieht man Iris Bittner mit unserem Schüler Yannick Lehmann aus der Klasse 8a.

IMG_2233

26.01.2016 10. Kooperationspartner für die Schule am Bagno

Wir freuen uns sehr, dass wir ab jetzt mit dem Burgsteinfurter Unternehmen „Möller Chemie“ offiziell im Rahmen des IHK-Projektes „Partnerschaft Schule – Betrieb“ kooperieren. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Aktionen, wie z. B. Betriebserkundungen, Informationsveranstaltungen zu den Tätigkeitsfeldern des Unternehmens sowie zu den Ausbildungsmöglichkeiten und das Bereitstellen von Praktikumsplätzen.

Mit aktuell 10 Kooperationspartner ist die Schule am Bagno übrigens „Spitzenreiter“ im gesamten Bezirk der IHK Nord Westfalen.

05.12.2015 Betriebserkundung bei der Familienfleischerei Bittner

Mit interessierten Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe 9 wurde eine Betriebserkundung bei der Familienfleischerei Bittner in Borghorst durchgeführt. Die Familienfleischerei ist unser neuster Kooperationspartner im Rahmen des Projektes „Partnerschaft Schule – Betrieb“.

Wir haben viele Einblicke in das Unternehmen und die einzelnen Arbeitsprozesse bekommen und wurden von Frau Iris Bittner über die verschiedenen Ausbildungsberufe, die das Unternehmen anbietet, informiert.

Am 18. November fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins statt

DSC05389

Jutta Heinemann und Gerd Clancett bedanken sich bei Erhard Kloppenburg für 18 Jahre Engagement im Förderverein der Schule am Bagno.

schulkopf04a02

Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer des Fördervereins der Schule am Bagno (v.l.):

Jennifer Yeral, Antje Arning, Helene Walter, Elke Kurzweg, Ralf Meintgens, Erhard Kloppenburg, Jutta Heinemann,

Olaf Thörner, Gerd Clancett

21.10.2015 Filialerkundung bei Lidl

Am 21.10.15 wurde Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 eine Filialerkundung bei unserem Kooperationspartner Lidl ermöglicht. Die Ausbildungsleiterin Frau Britta Balic organisierte hierfür ein Stationenlernen, bei dem die Schülerinnen und Schüler die Kasse bedienen durften, Ware verräumen konnten, Früchte verkosten durften und sich über das Lager und den Ablauf von Bestellungen informieren konnten.

26.08.2015 Start der Berufsorientierungsnachmittage

Die Bundeswehr stellt ihre Ausbildungsmöglichkeiten an unserer Schule vor

Im Rahmen des Berufsorientierungsnachmittags, der immer mittwochs für die Jahrgangsstufe 9 an unserer Schule stattfindet, stellen sich den Schülerinnen und Schülern verschiedene Arbeitgeber aus dem Kreis Steinfurt vor und veranschaulichen dabei die unterschiedlichsten Berufsfelder.

Den Auftakt im aktuellen Schuljahr machte am 26.08.15 die Bundeswehr, die in Person von Herrn Jörg Schwitanski vom Karriereberatungsbüro in Rheine ihre Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche aufzeigte. In Form einer anschaulichen Präsentation stellte Jörg Schwitanski dabei sowohl die Ausbildungsmöglichkeiten im zivilen als auch im militärischen Bereich in den Fokus. Dabei wurden jeweils die unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Ausbildungen sowie die gestellten Anforderungen an die Bewerber genaustens erläutert. Weitere Themenschwerpunkte stellten mögliche Aufstiegschancen und die Rolle der Frau in der Bundeswehr dar.

Das große Interesse der Schülerinnen und Schüler an dem Arbeitgeber Bundeswehr spiegelte sich auch an der Vielzahl der gestellten Fragen wider, die Herr Schwitanski alle umfassend und geduldig beantwortete.


01.08.2015 Begrüßung der neuen Konrektorin Helene Walter

hwZum Beginn des neuen Schuljahres 2015/16 wurde Frau Helene Walter offiziell in das Amt der Konrektorin eingeführt. Dabei wurde sie herzlich von Gerd Clancett, dem Rektor der Schule am Bagno willkommen geheißen. Gerd Clancett gratulierte seiner neuen Vertreterin zum Amtsantritt und sicherte eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu. Walter erklärte, sie freue sich sehr auf die neue Aufgabe und werde motiviert an die Arbeit gehen.

Helene Walter übernimmt nun nach dem Amtswechsel von Herrn Clancett die Konrektoren-Stelle. Zuvor widmete sich die 32-Jährige bereits kommissarisch den Tätigkeiten der stellvertretenden Schulleitung, wirkte bei Konferenzen mit und kümmerte sich um die Vertretungsplanung.  Nach bereits 5 Jahren an der Schule am Bagno entschied sich die junge und engagierte Lehrerin für die Mitwirkung in der Schulleitung.

Nach dem Lehramtsstudium in Münster, trat Walter im Februar 2009 ihr Referendariat an der Grundschule Waldniel im Ruhrgebiet an, zwei Jahre später legte sie die zweite Lehramtsprüfung ab. Zum Schuljahr 2011 wechselte die Ibbenbürenerin an die Schule am Bagno und arbeitete hier federführend an der konzeptionellen Entwicklung des Gemeinsamen Unterrichts (Inklusion) mit.

Über ihren Unterricht hinaus engagierte sich die Pädagogin aber auch in den Bereichen DaZ (Deutsch als Zweitsprache) und der Unterrichtsentwicklung.

Das Bagno-Kollegium freut sich, Frau Walter als Konrektorin begrüßen zu dürfen.


19.05.2015 Klasse Gemeinschaft: Schule am Bagno wird „zwölfter Mann“

„Klasse Gemeinschaft! – Die Preußen in der Schule!“ – unter diesem Motto steht das Schulprojekt des SC Preußen 06 e.V. Münster, mit dem der Drittligist seiner sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung nachgehen möchte. Am Dienstag wurde mit der Ganztagshauptschule Burgsteinfurt, der Schule am Bagno, die bereits zwölfte Partnerschaft besiegelt.

„Wir sind begeistert! Die Kooperation ist für beide Seiten eine vielversprechende Geschichte. Die Unterstützung bei Schulveranstaltungen oder Projektwochen sowie die Gestaltung theoretischer und praktischer Unterrichtseinheiten durch die Preußen werden für uns sicherlich wertvoller Input sein“, blickte Schulleiter Gerd Clancett bereits positiv in eine gemeinsame Zukunft.

Adlerträger Simon Scherder und Maximilian Riepenhof, verantwortlich für die Preußen-Schulpatenschaften, wurden im Rahmen eines Fußball-Abschlussturniers mit großem Applaus begrüßt  und überreichten im Anschluss die schwarz-weiß-grüne Urkunde. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Schule am Bagno eine weitere Schule außerhalb von Münster für eine Kooperation gewinnen konnten und steuern auf eine rege Zusammenarbeit in den unterschiedlichsten Bereichen des Schulalltags hin“, unterstrich Riepenhof die Bedeutung der zwölften Partnerschaft.

Neben unzähligen Autogrammen und vielen Erinnerungsfotos, wurde das Fußballteam der Schule am Bagno außerdem zu einem Heimspiel an der Hammer Straße eingeladen: „Super! Für uns ist diese Kooperation ganz wichtig. Der SC Preußen löst an unserer Schule große Begeisterung aus, deshalb erhoffen wir uns auch zusätzliche Motivation für unsere Schüler“, bedankte sich Preußenfan und Lehrer Dennis Beckmann für den Besuch und hofft auf viele weitere.

Bagno_SCP_Foto

Hier gelangen Sie zum Artikel auf der Homepage des SC Preußen 06 e.V. Münster.


Scannen0167


Scannen0166

Scannen0165

Scannen0164

Veranstaltungskalender
  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4