Herzlich Willkommen
  Herzlich Willkommen

Schule am Bagno


Herzliches Willkommen auf unserer Homepage

Lesen Sie hier die neuesten Artikel auf unserer Startseite und erfahren Sie mehr über die Schule am Bagno unter den  Hauptmenüpunkten. Wir freuen uns auf Sie und euch!


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

der erste Schultag ist nach einigen Herausfoderungen geschafft. Einige Hürden mussten wir zu Beginn des Tages überwinden, doch im Laufe des Tages lief unser IServ stabiler. Sowie IServ haben wir uns auch auf die Fehlersuche begeben. IServ sorgt mit Updates dafür, dass einige Fehler nicht mehr auftreten sollten und auch wir müssen nun einige Dinge beachten. Daher kommen hier jetzt ein paar Tipps und Tricks, damit unser IServ stabiler läuft und der Umgang mit IServ leichter wird.

Info von IServ:

Der derzeit bei vielen Schulen auftretende Fehler „502 Bad Gateway“ wird durch einen überlasteten Dienst ausgelöst. Wir haben gerade kurzfristig ein Update auf alle Server aufgespielt, welches leichte Besserung bringen sollte.

Nun zu unseren Hausaufgaben:

„5000 gleichzeigte Login Anfragen schafft der Server nicht, der zeitweise eine Auslastung von über 300% hatte.“

1. Login/Logut

Bitte loggt euch nur aktiv von einem Gerät aus ein. Wechselt ihr das Gerät, dann loggt euch aus und schließt auch noch die App.

2. Videokonferenzen – liefen eigentlich stabil

Leider werden die Videokonferenzen in einem Browser im gleichen Tab geöffnet wie IServ, so dass die Module, wie „Aufgaben“ etc., nicht mehr einsehbar sind.

Bei IServ haben wir angefragt, ob ein weiterer Tab automatisch geöffnet werden könnte.

Damit ihr euch nicht mit zwei Geräten einloggen müsst, klickt mit der rechten Maustaste auf den „Jetzt betreten“ Button und wählt die Option „im neuen Fenster oder im neuen Tab öffnen“. Anschließend überlagert die Videokonferenz nicht mehr IServ und ihr könnt an einem Gerät arbeiten. Bei einem Tablet (Ipad) müsstet ihr den Button länger gedrückt halten.

3. Passwörter merken

Wir hatten viele gleichzeitige Login Anfragen, weil die Passwörter falsch eingegeben wurden. Bitte das Passwort gut merken.

4. Hilfe ich komme nicht bei IServ rein

Wenn es auf dem einen Gerät nicht sofort funktioniert, etwas Zeit abwarten und erneut von dem Gerät aus probieren.

Wenn das IServ Team weiter so fleißig arbeitet und wir unsere Hausaufgaben erledigen,  wird IServ bald stabiler laufen.

i.A. John Wittje


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

wir, das Kollegium und die Schulleitung, wünschen Ihnen und euch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021.

Die Corona-Pandemie stellt Familien und unsere Gesellschaft weiter vor große Herausforderungen. In den nächsten Wochen und Monaten ist das Ziel aller, das Infektionsgeschehen so gering wie möglich zu halten, so dass Risikogruppen geschützt und das Gesundheitssystem nicht überlastet werden.

Einen Beitrag zur Kontaktminderung müssen auch die Schulen leisten, so dass zunächst für die Zeit vom 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 folgendes gilt:

Unterrichtszeit

–          Ab Dienstag, dem 12.01.2020, wird Distanzunterricht (zu Hause) stattfinden. Es wird keinen Unterricht in der Schule geben.

–          Der Unterricht findet grundsätzlich nach Stundenplan in einer Kernzeit von 8 Uhr bis 13.20 Uhr stattDer Unterricht ist in dieser Zeit verpflichtend. Dabei wird der Nachmittagsunterricht in die 6. Stunde vorverlegt. Von 13.20 Uhr bis 15 Uhr können nach Rücksprache mit den Lehrer*innen Beratungen und Gespräche vereinbart werden / stattfinden.

o   1. Stunde 8.00 Uhr bis 8:45 Uhr

o   2. Stunde 8.45 Uhr bis 9:30 Uhr

o   3. Stunde 9.55 Uhr bis 10:40 Uhr

o   4. Stunde 10.45 Uhr bis 11:30 Uhr

o   5. Stunde 11:45 Uhr bis 12:30 Uhr (Donnerstag endet hier der Unterricht)

o   6. Stunde 12.35 Uhr bis 13.20 Uhr

Von 13.20 Uhr bis 15 Uhr Beratungszeit nach Absprache

–          Jede (Doppel-) Stunde beginnt durch eine Kontaktaufnahme der Lehrer*innen (Messenger, Video oder als Aufgabe über das Aufgabenmodul).

–          Der Unterricht wird nicht dauerhaft als Videokonferenz stattfinden.

–          Die Fachlehrer*innen oder Klassenleitungen stehen den Schüler*innen im Zeitrahmen des Stundenplans über die bekannten Kommunikationsmöglichkeiten (Messenger, Email, Video) zur Verfügung und können auf Fragen zu den Aufgaben direkt reagieren. Alle individuellen, außerunterrichtlichen Fragen von Schüler*innen, Eltern und Erziehungsberechtigten sowie Lehrkräften sind per Email zu klären. Emails werden zu den üblichen Arbeitszeiten bearbeitet und beantwortet, abends und am Wochenende ist dies nicht der Fall.

–          Neue Unterrichtsinhalte sollen und dürfen eingeführt werden und müssen bei Abwesenheit selbstständig nachgeholt werden. Die Bearbeitung / Abgabe der Aufgaben und die Teilnahme an den Videokonferenzen werden benotet. Hier ist die Info des Schulministeriums dazu zu finden.

–          Jeden Montag (Ausnahme 12.01.21) und jeden Freitag wird es eine Klassenratsstunde über eine Videokonferenz geben.

Notbetreuung

–          Für die Jahrgänge 5 und 6 wird eine Notbetreuung zur regulären Unterrichtszeit eingerichtet, die aber keinen Unterricht ersetzt und von der Schulsozialarbeit übernommen. Die Schüler*innen können in der Schule ihre Aufgaben bearbeiten, werden dabei aber nicht von Lehrkräften unterstützt.

–          Es wird kein Mittagessen geben.

–          Die Notbetreuung muss schriftlich beantragt werden (Formular hier) oder per Email. Wichtig ist, dass die benötigten Betreuungszeiten, welcher Tag und zu welcher Tageszeit, mit angegeben werden. Ein Nachweis des Arbeitgebers ist nicht notwendig, wir vertrauen auf die gute Zusammenarbeit mit den Eltern und gehen davon aus, dass wirklich nur dann Kinder angemeldet werden, wenn Eltern keine andere Möglichkeit sehen.

Technische Probleme

Solltet ihr / Ihr Kind wegen technischer Probleme am Distanzunterricht nicht teilnehmen können, informieren Sie uns bitte per Email. Sollte so ein Fall eintreten, bleibt / bleiben Sie gelassen, denn technische Probleme können immer auftreten.

Wir sind uns bewusst, dass der Distanzunterricht den Präsenzunterricht nicht vollumfänglich ersetzen kann. Mit eurer und Ihrer Unterstützung wird es uns gelingen, den Schultag online abzubilden und ein erfolgreiches Lernen zu ermöglichen.

Es grüßt das gesamte Kollegium und die Schulleitung

i.A. John Wittje


Infoabend für die „Grundschuleltern“

Der für den 14.01.2021 geplante Informationsabend für „Grundschuleltern“, die an unserer Schule und unserem Schulkonzept interessiert sind, muss aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen leider entfallen. 
Wir stehen interessierten Eltern aber gerne ab dem 11.01.21 immer montags bis freitags in der Zeit von 8.00 bis 13.20 Uhr für eine telefonische Beratung unter der Nummer 02552 925640 zur Verfügung.


Achtung:
Aktuelle Information zur geplanten Skifreizeit 2021

Leider muss die Skifreizeit 2021 ausfallen. Das Land NRW hat alle Klassenfahrten und Schulfahrten bis Ende März 2021 untersagt. Wir haben daher die Skifreizeit storniert. Es fallen keine Stornierungskosten an.

Die Anzahlungen zur Skifreizeit sowie alle bereits geleisteten Zahlungen für die Skifreizeit werden selbstverständlich zurückgezahlt.

Das Rücktrittsformular zur Kostenerstattung erhält man hier zum Download

Skifahrt 2021 Stornierung


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

leider wurden auch wir von den aktuellen Entscheidungen des Ministeriums überrascht.

Bitte informieren Sie sich / Ihr euch auf unserer Internetplattform Iserv, dort werden Sie / werdet ihr über die Schule am Bagno betreffenden Neuigkeiten informiert.

Ab dem 14.12.2020 gilt des Weiteren  Folgendes:

  • In den Jahrgangsstufen 5 bis 7 findet der Präsenzunterricht in der Regel in der Schule statt. Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können ihre Kinder vom Präsenzunterricht schriftlich befreien lassen. Das geht entweder per Brief in den Briefkasten der Schule,  über email an die Klassenlehrer oder über Nachricht an dieselben über Iserv, zur Not geht auch ein Foto mit der Befreiung und Unterschrift, das Sie den Lehrer*innen digital zusenden.. Das Original kann dann später nachgereicht werden.
  •  In den Jahrgangstufen 8 bis 10 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Die Schüler*innen dieser Jahrgänge arbeiten verpflichtend zu Hause. Sie können am Montag, den 14.12.2020, noch fehlendes Material, Hefte, Mappen und Bücher, von 8.00 Uhr bis 9.30 Uhr abholen.
  • Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, der eine besondere Betreuung erfordert, muss diese in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten sichergestellt werden.
  • An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. J. Wittje

 Die komplette Schulmail vom Schulministerium (Stand 11.12.)  finden Sie hier


Weihnachten an der Schule am Bagno

Schüler der Klasssen 8 haben gebastelt und etwas weihnachtliche Atmosphäre in die Schule gebracht. Einen kleinen Eindruck vermitteln diese Bilder.


Abschlussschüler*innen 2019/2020 spenden für den Förderverein und das Hospiz „Haus Hannah“

Das Elternkommitee und die Schüler*innen des Abschlussjahrgangs 2019/2020 hatten im letzten Jahr etliche arbeitsintensive Aktionen wie z. B. einen Weihnachtsmarkt mit selbstgebastelten Dingen durchgeführt, um das Geld für die Abschlussparty am Abend des Entlasstages zu erwirtschaften. Leider konnte die Party ja wegen der Coronaauflagen dann zu unserem großen Bedauern nicht mehr statt finden.

Heute überreichten Frau Steege und Frau Brüggemann, als Abordnung des Planungskommitees und der Abschlussschüler*innen, Frau Yeral, Herrn Beckmann und Frau Rebohle die eine Hälfte des Geldes als Spende für den Förderverein der Schule. Die andere Hälfte wird an das Hospiz „Haus Hannah“ gegeben.

Die Schule am Bagno bedankt sich noch einmal für die Spende an den Förderverein und den engagierten Einsatz der Eltern und der Schüler*innen für die Finanzierung der eigentlich geplanten Abschlussfeier, die jetzt dem guten Zweck zugeführt worden ist.

Allen ehemaligen Schüler*innen und deren Eltern wünschen wir noch einmal von Herzen eine erfolgreiche weitere Ausbildung und alles Gute und besonders Gesundheit für die Zukunft. Es war ein toller Jahrgang!

 


Maskenpflicht im Umkreis von 100 m rund um das Schulgelände

Heute hat das Ordnungsamt das Tragen der Masken rund um das Schulgelände bei allen Schulen Steinfurts überprüft. Hier noch einmal der offizielle Hinweis: Laut Ordnungsamt besteht die Maskenpflicht rund um das Gelände bis in 100 m Entfernung. (Also z. B. direkt von der Bushaltestelle oder vom Kreishaus oder der Tecklenburger Straße aus) Heute wurde nur erinnert, demnächst wird bei Nichtbeachtung der Maskenpflicht vom Ordnungsamt ein Busgeld erhoben. Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern und weisen sie ausdrücklich auf diese Regelung hin.


Kooperation zwischen der Schule am Bagno und dem SC Preußen Münster 06 auch in „Corona-Zeiten“

Auch in der aktuell schwierigen Situation wird die Kooperation zwischen unserer Schule und dem SC Preußen Münster weiter mit Leben gefüllt. Aufgrund der strengen Coronabestimmungen an der Schule müssen hierfür eben kreative Lösungen gefunden werden.

So haben die Preußen Ende November beispielsweise ein sportliches Workout unter dem Motto „Gesund durch den Winter“ per Videokonferenz für unseren 8. Jahrgang durchgeführt. Der Athletiktrainer der Preußen Tim Geidies hat den Schülerinnen und Schülern in diesem Rahmen verschiedene Tipps und Übungen an die Hand gegeben, um fit durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Seit heute ziert zudem den Zaun zu unserer Sporthalle hin noch ein riesiges Preußen-Banner. Durch das Motto „Wir gehen in die Knie, aber nur zum Jubeln“ wird sowohl der Zusammenhalt zwischen Schule und Verein zum Ausdruck gebracht als auch die Zuversicht, dass man sich auch in den schwierigsten Phasen nicht unterkriegen lässt, sondern diese erfolgreich meistern wird!

In diesem Sinne wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften, Schulbediensteten und außerschulischen Partnern der Schule am Bagno einen besinnlichen und erfolgreichen Jahresausklang…

Schüler sind sportlich und machen  einen Workout mit digitaler Hilfe


Wichtige Informationen zum eventuellen Distanzlernen

Sollte eine Lerngruppe ins Homeschooling gehen müssen, ist es wichtig für Eltern und Kinder  die Bedingungen dafür zu kennen, Deshalb finden Sie unten  Informationen zur Häufigkeit der Kommunikation, Art der Aufgabenstellungen, Aufgabenumfang, Bewertung der zu Hause erbrachten Leistungen und zu technischen Fragen auf dem verlinkten Infoblatt zu Herunterladen.

Informationen Zum Distanzlernen[pdf]


Was tun, wenn Ihr Kind Krankheitssymptome aufweist?

Wir möchten alle dazu beitragen, dass an unserer Schule kein Unterricht ausfällt, deshalb  muss es sichergestellt sein, dass Ihr Kind keine Symptome einer Covid 19 Erkrankung hat, bevor es morgens in die Schule geht.

Anbei ein Schaubild zum Herunterladen wie  Sie verfahren sollten, falls ein*e Schüler*in Krankheitssymptome aufweist.

Erkrankung Kind;         Schaubild      pdf       Bitte anklicken!


Mofa- und Fahrradversicherung

Ab sofort können Sie, liebe Eltern, bis Dezember wieder die neue Versicherung für das Kalenderjahr 2021 abschließen. Den entsprechenden Brief mit den Informationen bekommen Ihre Kinder in diesen Tagen ausgehändigt oder Sie können ihn hier herunterladen und ausdrucken.

Wichtiger Hinweis: Bei Beschädigungen bzw. Diebstahl können nur Ansprüche geltend gemacht werden, wenn die oben genannte Versicherung abgeschlossen wurde.


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Schule beginnt wieder, leider im Zeichen steigender Fallzahlen im Land.
Deshalb hat die Landesregierung angeordnet, dass jetzt wieder auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Bitte weisen Sie Ihr Kind auf die Notwendigkeit hin, diese Anordnung zu befolgen. Auch ist es sicher gut, eine zweiten Maske in der Tasche zu haben.
Da wir regelmäßig lüften müssen, sollte Ihr Kind außerdem warme Kleidung tragen.
Weiterhin hat das Busunternehmen uns mitgeteilt, dass es sich noch besser auf unsere Schülerzahlen einstellen will und damit nachmittags noch einen zweiten Bus bereitstellen möchte. Wir hoffen, dass das zu einer Entlastung führt und werden die Situation beobachten.
Ihnen und Ihren Kindern einen guten und gesunden Start in die neue Woche.
Gerd Clancett
Rektor


 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Herbstferien stehen vor der Tür. Eine erste Etappe ist geschafft. Zum Glück gab es keinen Coronafall. Darüber sind wir sehr froh. Wir haben festgestellt, dass nach der langen Auszeit bis zum Sommer sich die Kinder schwertaten, wieder in den Schulalltag hineinzufinden und dabei noch die (Hygiene-) Regeln einzuhalten. Vor allem in den unteren Jahrgängen merkten wir das. Wir sind froh, dass es dort durch unsere neuen Sozialarbeiterinnen spezielle Unterstützung gab. Auch das Konzept der Nachmittagsverteilung und die Organisation des Sportunterrichts draußen funktionierten unter den besonderen Bedingungen. Lernen war also wieder möglich, Arbeiten konnten geschrieben werden.

Um einen nächsten Schritt in Richtung Normalität zu machen, werden wir nach den Ferien den Nachmittagsunterricht am Dienstag und Mittwoch ausbauen. Das bedeutet für die Jahrgänge folgenden verpflichtenden Unterricht:

Montag Jahrgänge 6,8,9,10 bis 13.05 Uhr Jahrgänge 5 und 7 bis 15.00 Uhr

Dienstag Jahrgänge 5,7,10 bis 13.05 Uhr Jahrgänge 6, 8 und 9 bis 15.00 Uhr

Mittwoch Jahrgänge 5,6,9 bis 13.05 Uhr Jahrgänge 7, 8 und 10 bis 15.00 Uhr

Donnerstag Jahrgänge 7,8,9 bis 13.05 Uhr Jahrgänge 5,6 und 10 Typ B bis 15 Uhr

Freitag alle Jahrgänge bis 13.20 Uhr

Damit haben bis auf den Jahrgang 9 alle Jahrgänge zwei verpflichtende Nachmittage.

Während der jeweils freien Nachmittage sind die Schüler*innen wie bisher zum Distanzlernen verpflichtet und werden für ihre jeweiligen Leistungen benotet. Es ist wichtig, dass Sie bitte mit Ihren Kinder darüber sprechen und auf die Folgen hinweisen, wenn diese „Hausaufgaben“ nicht gemacht werden.
Zum Thema Distanzlernen haben wir eine Umfrage unter der Elternschaft gemacht und wissen, dass nicht alle Familien gute Voraussetzungen dazu bereitstellen können. Unsere Kolleg*innen bemühen sich sehr, Ihren Kindern dazu Hilfen anzubieten. Auch können wir eine kleine Anzahl von Leihgeräten bereitstellen. Sprechen Sie dazu gerne die Klassenlehrer*innen an. Ebenso werden zurzeit noch Standards zum Distanzlernen erarbeitet, die Ihnen einen besseren Überblick über Inhalte und Benotung geben sollen. Klar ist aber auch unabhängig von Corona: Digitalisierung und diese Form des Lernens wird für Ihre Kinder immer mehr zum Schulalltag dazugehören und mit Lernpflichten verbunden sein.

Nun wünsche ich Ihnen gute Herbstferien.

Bleiben Sie gesund.

Gerd Clancett

Rektor


„FIT in Deutsch“ mit Schülerinnen und Schülern der Schule am Bagno

Zum mittlerweile fünften Mal konnte das Ferien- Intensivtraining („FIT in Deutsch“) vom Verein „Lernen fördern“ in Burgsteinfurt angeboten werden. Insgesamt 12 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren nahmen an diesem Projekt teil. Die Schülerinnen und Schüler der Schule am Bagno, die größtenteils erst seit einigen Monaten in Deutschland leben, absolvierten ein einwöchiges Ferienprogramm in der ersten Woche der Herbstferien. Durch die Begleitung durch die beiden Sprachlernbegleiter Lisa Koch und Steffen Janke wurde ein vorbereitender Sprachunterricht letztendlich dazu genutzt, die neu gelernten Wörter in Alltagssituationen, beispielsweise im öffentlichen Nahverkehr oder beim Einkaufen, anzuwenden. Doch nicht nur an den Sprachkenntnissen wurde gearbeitet. Sportliche Aktivitäten und Ausflüge führten die Kinder und Jugendlichen unter anderem mit dem Tretboot in das Steinfurter Bagno und auf die Minigolfanalge nach Gronau. Durch die Unterstützung des Vereins „Lernen fördern“ war es außerdem möglich, gemeinsam zu Backen und den Herbst durch das Schnitzen von Kürbissen in Empfang zu nehmen. Für alle Beteiligten war diese Woche also ein voller Erfolg.

 

 


Aktueller Jahresplan für dieses Schuljahr

Den Terminplan für alle wichtigen Termine dieses Schuljahres 2020/2021 findet man hier zum Herunterladen:

2020 21 Jahresplan Homepage


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

heute Nachmittag erreicht uns die Mail des Ministeriums, wie es ab morgen in der Frage des Mund-Nasen-Schutzes weitergeht:

„Eingeschränkte Notwendigkeit zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB)

Die Coronabetreuungsverordnung wird ab dem 01.09.2020 keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) in den Unterrichtsräumen mehr vorsehen, soweit die Schülerinnen und Schüler hier feste Sitzplätze einnehmen. Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal müssen keine MNB tragen, wenn sie im Unterrichtsgeschehen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können. Daraus folgt zugleich, dass Schülerinnen und Schüler ihre MNB tragen, sobald sie – vor, während
oder nach dem Unterricht – ihre Sitzplätze verlassen.

In Pausenzeiten darf auf die MNB beim Essen und Trinken verzichtet werden, sofern der  Mindestabstand eingehalten werden kann. Dies gilt nicht auf dem festen Sitzplatz im Klassenraum.“
(aus der Mail des Ministeriums vom 31.08.20)

Einige Eltern und Kolleg*innen sind gerade im Blick auf die kommende Herbstzeit besorgt. Deshalb hoffen wir auf Absprachen in den Klassen, die Maske auch weiterhin freiwillig im Klassenraum zu tragen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Anliegen mit unterstützen und entsprechend mit Ihren Kindern reden.

Ihnen eine gute und gesunde Zeit.
Gerd Clancett
Rektor

Anbei ein Schaubild, wie die Erziehungsberechtigten verfahren sollen, falls ein*e Schüler*in Krankheitssymptome aufweist.

Erkrankung Kind Schaubild  Bitte anklicken!


Fast 40 Jahre Berufsberatung an der Schule am Bagno –  die Schule verabschiedet Frau Monika Goihl in den wohlverdienten Ruhestand

Frau Monika Goihl war als Berufsberaterin der Agentur für Arbeit fast 40 Jahre lang u.a. für die
Schule am Bagno zuständig.
Dabei hat sie zahlreiche Generationen von Schülerinnen und Schülern umfassend beraten und
passgenau in Ausbildungen und Bildungsmaßnahmen vermittelt.
Zum 01.11.20 geht Frau Goihl nun in den wohlverdienten Ruhestand und nutzte aktuell die
Gelegenheit, um sich an der Schule schon einmal frühzeitig zu verabschieden.
Der Schulsozialarbeiter Markus Paschedag, der Schulleiter Gerd Clancett und der StuBO-Koordinator Dennis Beckmann bedankten sich bei Frau Goihl für die langjährige und tolle Zusammenarbeit und überreichten im Namen des gesamten Kollegiums sowie der Schülerschaft kleinere Präsente.
Gleichzeitig stellte sich mit Frau Ulrike Chiei Gamacchio bereits die Nachfolgerin vor, mit der man
sich gemeinsam auf eine gute Zusammenarbeit freut.

Wir wünschen Frau Goihl alles erdenklich Gute für Ihren Ruhestand!!!


Besuch aus Ouagadougou (Burkina Faso)

Einen besonderen Besuch, mit exklusiven Informationen, gab es für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b der Schule am Bagno.
Julia Kost lebt seit ca. 2 1/2 Jahren in Ouagadougou (Burkina Faso) und arbeitet dort im Bereich der Entwicklungshilfe. Aufgrund der weltweiten Bedrohung durch die Corona-Pandemie, musste auch sie, als Vorsichtsmaßnahme, das westafrikanische Land, vorübergehend verlassen.
Ihr Bruder, Klassenlehrer der 9b, hatte die Idee, sie zu einem Expertengespräch in die Schule einzuladen. Zur Vorbereitung wurde im Rahmen des Erdkundeunterrichts das Land Burkina Faso näher beleuchtet (Lage, Klima, Vegetation, Wirtschaft, Religion etc). Anschließend erstellten die Schülerinnen und Schüler einen Fragenkatalog, welcher als Leitfaden für das Expertengespräch diente.
Für jeweils 90 Minuten fand für zwei Lerngruppen eine Power Point gestützte Präsentation mit beeindruckenden „Erste-Hand-Impressionen“ aus Burkina Faso, dem „Land der aufrichtigen Menschen“, statt.
Aufmerksam und interessiert folgten die Schüler den Ausführungen der Expertin. Sie stellten Fragen zum Lebensstil, zu Bildung, zu Religion und Konflikten im Land.
Besonders beeindruckten die Schülerinnen und Schüler die als heilig erachteten Krokodile, die dort in einigen Gegenden nahezu frei herumlaufen.
Auch über kulturelle Brückenschläge wurde gesprochen. So gibt es in Ouagadougou das dort so genannte Ouagtoberfest (in Anlehnng an das Oktoberfest), auch Karneval findet statt, genauso wie kleine Weihnachtsmärkte mit Glühwein bei 30 Grad!


Probeessen der Klassen 5

Getrennt nach Klassen fand am Freitag das obligatorische Probeessen statt. Wegen der coronabedingten Vorschriften dürfen in unserer sonst voll ausgenutzten Mensa im Augenblick nur 20 Schüler*innen mit dem vorgeschriebenen Abstand an Einzeltischen essen. Deshalb können im Moment auch nur 20 Essen gleichzeitig statt finden und die restlichen Tische wurden in einem anderen Raum nebenan aufgestellt.

Allen Schüler*innen hat es prima geschmeckt und das Eis als Nachtisch war hoch willkommen. Die Lehrer der Klassen 5 haben dabei ihre Kinder zum ersten Mal ohne Maske sehen können. Ein schönes Erlebnis!


Dringende Hinweise:

Bitte sorgen Sie auf jeden Fall dafür, dass ihre Kinder mindestens eine Maske mitbringen! Am besten sogar zwei Masken zum Wechseln. Das Tragen einer Maske ist Pflicht!

Sollten Ihre Kinder oder deren Geschwisterkinder Fieber haben, lassen Sie sie bitte zur Beobachtung auf jeden Fall zu Hause und lassen gegebenenfalls einen Test machen.


Begrüßung Klasse 5

Heute, am 12.08.2020,  haben wir die neuen 5, Klassen mit ihren Eltern begrüßt.

Bilder findet man hier


Wichtige Informationen zum Mittagessen

finden sich hier


 


Beginn und Ende

Zum Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 begrüßt Herr Rektor Clancett zwei neue Kolleginnen:

 Frau Lisa Gude als Sozialpädagogin und Lehrerin Frau Christa Froning.

Leider hat unsere Kollegin Frau Rücker uns zum Ablauf des letzten Schuljahres nach 24 Jahren an der Schule am Bagno in den wohlverdienten Ruhestand verlassen. Wir wünschen ihr alles erdenklich Gute für die Zukunft!


Gemeinsames Lernen funktioniert

Zeitungsartikel in der münsterländischen Volkszeitung; Juli 2020;  auch über die Schule am Bagno


All eyes on us – mit offenen Augen in die Welt hinaus

Abschlussfeiern der Schule am Bagno

Gleich drei Abschlussfeiern gab es in diesem Jahr – coronabedingt – an der Schule am Bagno. Trotz eingeschränkter Möglichkeiten konnte jede Klasse 10 einzeln in einem würdigen Rahmen verabschiedet werden. Die Abschlussschüler Kathrin Bürger, Hamsa Khalil und Julien Fehmer betonten in ihren Grußworten die Hoffnung, dass sich in der kommenden Lehre oder Schule gute Wege eröffnen und neue Freundschaften möglich werden. Die Elternvertreter bedankten sich für das Engagement der Lehrer der Schule. Jeder Schüler konnte im Rahmen der Feier seine Wünsche an den kommenden Lebensabschnitt symbolisch in eine Blumenschale legen, bevor der Schulleiter Gerd Clancett die Zeugnisse überreichte. Von den 67 Abschlussschülern erreichten dabei zwei den Abschluss mit dem Bildungsgang Lernen, 42 einen Hauptschulabschluss und 22 den Mittleren Schulabschluss (Realschulabschluss). In seiner anschließenden Rede betonte Herr Clancett: „Die Augen, die Jana Ashjan so kunstvoll auf eurem Abschlussbild gezeichnet hat, sehen jetzt in diese Welt hinaus. Geht und gestaltet sie mit euren Talenten, die ihr alle mitbringt, mit Offenheit und Respekt vor allen in unserer Gesellschaft.“ Dass die Feiern einen würdigen Rahmen erhielten, war nicht zuletzt ein Verdienst der Musiklehrer, die zum Abschluss das Lied „Au Revoir“ einspielten. Dieses Lied war aus Einzelbeiträgen von Schülern des 9. Jahrgangs zusammengeschnitten worden und entließ die Schüler und Eltern schließlich nach Hause.


All Eyes on Us

Uns kann man nicht beschreiben, man muss uns erleben!

Zeichnerisch wunderbar umgesetzt wurde unser diesjähriges Motto von einigen Schüler*innen im Kunstunterricht oder auch alleine zu Hause!

Bei einem Klick auf das Bild kommt man noch auf viel mehr Kunstwerke


Abschluss 2020

Leider gibt es am Abschlusstag im Rahmen der Feier dieses Jahr coronabedingt keinen Gottesdienst, der wie gewohnt in der Kirche statt finden kann. Die Religionslehrer*innen haben aber  in Zusammwenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde für alle Abschlussschüler*innen eine virtuelle Andacht ausgedacht.

Diese Andacht kann man hier sich ansehen;    https://youtu.be/7g8Lg1vhNxw


Fantasie kennt keine Grenzen

Die Sommerferien stehen vor der Tür, doch weite Reisen werden in diesem Jahr wohl nicht stattfinden können.  Statt sich von den Einschränkungen im täglichen Leben unterkriegen zu lassen, nutzten die Kinder der „Notbetreuung“, zusammen mit der Schulsozialarbeiterin Frau Waterkamp und Unterstützung von Frau Wittiber, die grenzenlose Freiheit der Fantasie.
Die in leuchtenden Farben neu gestaltete Fensterfront im Eingangsbereich nimmt Schüler*innen und Besucher*innen mit auf eine Reise, die, trotz der besonderen Situation, Urlaubsfeeling aufkommen lässt.


Neue Sozialpädagogin

Am 16.3.2020 hat unsere Verstärkung der Sozialpädagogik ihren Dienst aufgenommen:

Ina Waterkamp trat genau zum Begin des Lockdowns und der damit verbundenen Schulschließung  ihre Stelle an. Sie konnte dann zum Glück in der Notbetreung die Kinder auch ion den Osterferien kompetent betreuen.


 Das Fairmobil war da!

„Zaunkönig“, „Gekonnt geküsst“ oder „Skifahrt zur Schule“:

Am 09. und 10. März war das Fairmobil an der Schule am Bagno. Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen verbrachten zwei unterhaltsame Vormittage und lernten, dass man mit Teamarbeit, Absprachen und gegenseitiger Rücksichtnahme viel erreichen kann.


Sporttag mit Preußen Münster am 31.03.2020 für die

Jahrgangsstufen 5, 6 und 7

am 31.03.2020 (Dienstag) in der 3. bis 5. Stunde möchten wir zusammen mit unserem Kooperationspartner Preußen Münster wieder einen sportlichen Akzent setzen.

Von 10 bis 11 Uhr werden die SchülerInnen aus den Jahrgangsstufen 5, 6 und 7, die Spaß am Fußball haben, eine Stunde lang von Jugendtrainern bzw. Profispielern trainiert. Anschließend findet ein kleineres schulinternes Turnier für diese SchülerInnen statt.

Wir freuen uns auf diesen abwechselungsreichen Sporttag mit den Fußballprofis von Preußen Münster!


Präventionsveranstaltung „Fair Mobil“

Erstmalig wird die Schule am Bagno in enger Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und Studierenden des Hermann-Emanuel-Berufskollegs für jede der 5. Klassen eine  Präventionsveranstaltung zum Thema „Gewalt“ und „konstruktive Konfliktkultur“ durchführen.

  • Termin 09.03.2020 für die Klassen 6a und 6b
  • Termin 10.03.2020 für dir Klassen 5a, 5b, 5c

Wir wünschen den Klassen und Betreuern erfolgreiche Projekttage!


Der Förderverein läd ein

zur nächsten Mitgliederversammlung am 10.03.2020 um 19.00 Uhr im Cafe Probst.

Die Tagesordnung findet man hier


Bilder von der Skifreizeit 2020 sind gekommen

In diesem tollen Bergpanorama hielten sich unsere Skifahrer auf!

Weitere Bilder findet man hier

Nach der Skifreizeit ist vor der Skifreizeit:

Den Anmeldebogen für 2021 findet man unter Downloads hier.


Neu: Schülerzeitung

15 Fragen an die „Neuen“

Der WP-Kurs „Schülerzeitung“ hat unsere neuen Lehrkräfte interviewt. Viel Spaß beim Lesen!

Hier kommt man zu den Beiträgen, die ständig ergänzt werden


Projekttag zum Thema gesunde Ernährung und Bewegung der Klasse 7b

In den vergangenen Wochen hat sich die Klasse 7b fächerübergreifend mit dem Thema gesunde Ernährung und Bewegung auseinandergesetzt.Im naturwissenschaftlichen Unterricht wurden die biologischen Aspekte der Ernährung und Verdauung behandelt, im Hauswirtschaftsunterricht wurden gesunde Mahlzeiten zubereitet und im Sport- und WP-Unterricht wurde an der körperlichen Fitness und Kondition gearbeitet. Den Abschluss dieser Unterrichtsreihe bildete der heutige Projekttag, der gemeinsam mit unserem langjährigen Kooperationspartner dem SC Preußen Münster 06 durchgeführt wurde.

weiterlesen


Eltern und SchülerInnen der Klassen 10

setzen ihren Einsatz zur Finanzierung der abendlichen Abschlussfeier am Ende des Schuljahres  auf dem Nikolausmarkt in Steinfurt am kommenden Wochenende fort. Mitten in der Stadt verkaufen sie wieder wunderschöne selbstgemachte Dinge wie Gestecke, Bastelarbeiten, Weihnachtskarten und selbstgebackene Plätzchen. Der Markt findet an 3 Tagen von Fr., 06.12.2019 bis So., 08.12.2019 in Steinfurt statt.
Überzahlreiche Besucher und Unterstützer würden wir uns freuen!

Nachtrag: Der Markt war trotz des schlechten Wetters ziemlich erfolgreich für die Feierkasse.

Bilder findet man hier


Weihnachtsbasar der zehnten Klassen

Während des Elternsprechtages am Dienstag, den 19.11.2019, findet zwischen 14 und 17 Uhr im Foyer der Schule ein Weihnachtsbasar statt. Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern der Klassen 10 haben am Projekttag gebastelt und gewerkelt. Entstanden sind wunderschöne Adventsgestecke/Adventskränze, Utensilos, Raumschmuck und Weihnachtskarten.

Der Erlös soll in  die Kasse für die abendliche Abschlussfeier der Zehnerklassen zum Ende des Schuljahres wandern. Auch Spenden an das Sparschwein sind willkommen!

Bilder von der Bastelaktion findet man hier


Die Klassenfahrt der 8a und 8b nach Norderney
(07.10.-11.10.2019)

Fünf schöne Tage verbrachten die Klassen 8a und 8b auf der Insel Norderney. Weiterlesen


EU- Schulprogramm NRW – Programmteil Schulmilchausgabe

Ab dem neuen Schuljahr 2019/2020 gelten neue Förderbedingungen für die Versorgung mit Schulmilch an unserer Schule. Hier gibt es alle Informationen dazu


Berufswahlmesse 2019 an unserer Schule

Einige Bilder mit Eindrücken von der gut besuchten Berufswahlmesse am 29.09. 2019 fndet man hier in der Fotogalerie

Quelle des Bildes und Berichtes und der Infos zur Berufswahlmesse:

https://wirin.de/lokal-nachrichten/23-steinfurt/20463-praxisnah-persoenlich-und-informativ

„Die Firmen Markilux, der Kreis Steinfurt, die Stadt Steinfurt, Bäumer Heizung und Sanitär, die Kreishandwerkerschaften Münster und Steinfurt-Warendorf, die Agentur für Arbeit Steinfurt, Trimatec und die Bundeswehr haben sich für Stellflächen im Foyer angemeldet.

Dachdecker Friedrichs, Brauerei Rolinck, Schmitz Cargobull und AXA-Maschinenbau erhalten Stellflächen im überdachten Außenbereich und azubi-me sowie das Hermann-Emanuel-Berufskolleg bekommen den PC-Raum in der ersten Etage zu ihrer Verfügung. Alle übrigen Unternehmen werden auf die Fach- und Klassenräume im Erdgeschoss und in der ersten Etage verteilt. Dabei teilen sich immer zwei Unternehmen einen Raum. Am Sonntag wird auch eine Schülergruppe den Unternehmen beim Aufbau helfen.

Parkplätze für die Besucher stehen an der Elisabeth-Schule, der Technischen Schule und am VR-Bank Stadion zur Verfügung.

Um 11 Uhr findet die offizielle Eröffnung der Berufswahlmesse vor dem Haupteingang durch kurze Begrüßungsreden der Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer sowie des Schulleiters Gerd Clancett statt.

Um das leibliche Wohl kümmert sich die Kiosk-AG unter der Leitung des Schulsozialarbeiter Markus Paschedag.“

Die Hälfte des Erlöses des Verkaufs kommt den Klassen 10 für ihre Abschlussfeier zugute.

 

 

Am 29.09.2019 findet in diesem Jahr die Berufswahlmesse an der Schule am Bagno statt. Die Schüler der Klassen 9 und 10 nehmen auf jeden Fall alle teil um sich über die mehr als 40 Firmen zu informieren und Kontakte zu knüpfen.


Reit AG am Donnerstag

Jeden Donnerstag macht sich ein munteres Trüppchen zusammen mit Frau Yeral auf nach Hollich:
Die „Damen“ der Reit AG freuen sich auf die schöne Zeit mit den Pferden.

weitere Bilder gibt es hier


Gratulation zum 25. Dienstjübiläum

Frau Böwering und Herr Dell`Oro erhielten von Herrn Clancett die Urkunden zum 25. Dienstjubiläum. Herzlichen Glückwunsch!


Unser Kollegium hat wieder Verstärkung bekommen!

Wir begrüßen Frau Teupe, Frau Altena und Herrn Weidemann in unserem Kollegium!


Neue Telefonnummer

Die Schule hat eine neue Telefonnummer:

02552 / 925-640


Verabschiedung einiger Kollegen

Heute mussten wir sechs KollegInnen verabschieden, die nach den Ferien zu einer anderen Schule bzw. ins Referendariat wechseln werden: Frau Vagedes, Frau Remke, Herr Bruns, Frau Hüsing und Frau Pfeifer.

Frau Dircksen verlässt uns allerdings aus einem anderen Grund: Nach 23 Jahren an unserer Schule geht sie in den wohlverdienten Ruhestand.

Wir wünschen allen scheidenden KollegInnen alles Gute und viel Glück auf ihrem weiteren Lebensweg.


Überraschungsausflug mit geheimen Ziel

Nach einem schönen Fußmarsch fand sich die 9b auf dem Alpakahof in Hollich wieder. Alle hatten dort riesigen Spaß .

Weiter geht es hier


Die Neuner waren unterwegs

Die 9a und 9d hat es trotz der kühlen Witterung an den Offlumer See verschlagen. Aber die leider fehlende Sonne hat die SchülerInnen nicht von verschiedensten Aktivitäten abgehalten.

Weiter geht es hier


Beteiligung am Bauhausprojekt

100 Jahre Bauhaus!

Auch die Schule am Bagno beteiligte sich unterstützt durch die außerschulische Partnerin und Künstlerin Frau Kamel-Weiler an dem Bauhaus-Projekt des Landes. Die Eröffnung der Ausstellung war ein großer Erfolg.

Neben der Bürgermeisterin Frau Bögel-Heuer waren noch viele weitere Gäste gekommen, um sich die verschiedenen Ausstellungsstücke anzusehen.

Eine jungenGruppe aus dem Jahrgang 9 der Schule am Bagno hatte im Vorfeld Möbelstücke gestaltet-ganz im Stil des Bauhaus. Vierecke, Quadrate und Kreise aus einfachen Material wurden dabei durch eine Stecktechnik zu Möbelstücken, die sich schnell auf- und wieder abbauen lassen. Dies haben die Schüler eindrucksvoll gezeigt.

Noch bis Ende August können sich Interessierte die Kunstwerke im Rathaus anschauen.

weitere Bilder dazu gbt es hier


Ankündigung für die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen

Am 10.07.2019 findet der Kennenlernnachmittag mit den neuen Klassenlehreinnen und Lehrern in der Schule am Bagno statt. Beginn: 15.30 Uhr, Treffen im Foyer bzw. in der Mensa der Schule.


Schulentlassung am 28.06.2018

Eine coole Mischung

Weitere Bilder findet man hier


Klassenfahrt nach Norderney

Die Klasse 8 verbringt in dieser Woche erlebnisreiche Tage auf Norderney. Die Bilder dazu findet man auf der Fotoseite.


Das Frühlingsfest am 10.05.2019 war ein voller Erfolg!

Bei trockenem, teils sogar sonnigem Wetter kamen zahlreiche Besucher*innen auf unser Fest und bewunderten die vielen Kreativstände, die musikalischen Darbietungen und machten bei den angebotenen Spielen mit. Gespannt sind wir auf das Ergebnis des Luftballonwettbewerbs. Die Einnahmen werden dem Förderverein der Schule zugute kommen.

Bilder von den Ständen und den anderen Aktivitäten findet man wieder in der Bildergalerie.

Auch der Reporter der Westfälischen Nachrichten war dabei und hat viele schöne Eindrücke gesammelt.

hier   

und hier noch einmal!


Projekttage zur Vorbereitung für das Schulfest am Mittwoch und Donnerstag

An den Projekttagen summt und brummt es in allen Räumen der Schule am Bagno. In zahlreichen Gruppen werden die unterschiedlichsten Dinge vorbereitet.

Einige Einblicke in die Vielfalt des Angebotes erhält man in der Fotogalerie


Elternsprechtag

Am Dienstag, dem 07.05.2019, findet nachmittags der Elternsprechtag für das zweite Halbjahr statt. Die Einladungen mit den genauen Informationen und dem Raumplan haben die Schüler fristgerecht erhalten.


Berlinfahrt

Die Klasse 10-1 erlebte mit ihren Klassenlehrern M. Böwering und S. Klöpper im Rahmen ihrer Abschlussfahrt schöne und ereignisreiche Tage in Berlin. Neben einer Stadtführung, dem Besuch im ehemaligen Stasigefängnis Hohenschönhausen, dem Besuch von Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett, Berlin Dungeon und weiteren Berliner Sehenswürdigkeiten, stand auch ein Besuch beim Bundesgesundheitsminister Jens Spahn an, der eine Stunde lang die Fragen der Schüler beantwortete. Anschließend ging es in die Reichstagskuppel, die einen herrlichen Blick über Berlin bei untergehender Sonne ermöglichte.


Volleyballturnier

Mit 3 Mannschaften der SaB reisten wir am Do, den 11. April 2019. zum traditionellen Volleyball-Turnier nach Ochtrup.

Es entwickelten sich eine knifflige Spiele, mit durchaus sehenswertem Volleyball ( so ein Kommentar der Sportlehrer-Kollegen aus Ochtrup)

Am Ende setzte sich verdientermaßen, wie alle empfanden, ein 10er Team aus unserer Schule durch und verteidigte somit den Pokal, der nun ein weiteres Jahr bei uns im Trophäenschrank glänzen darf.


Von der Idee zum Produkt

Aktuell absolvierten interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 der Schule am Bagno Steinfurt einen Tag in dem zdi-Schülerlabor „Lernwerkstatt 4.0“, das an das Berufskolleg in Rheine angegliedert ist.

Mehr dazu hier


Neue AG an der Schule am Bagno

Mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres wird unseren Schülerinnen und Schülern eine neue AG angeboten: In enger Zusammenarbeit mit dem Fitnessstudio „Clever fit“ in Steinfurt können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 eine Fitness-AG besuchen.

Infos dazu hier


Müllsammelaktion am 21.03.2019

aus der WN vom 21.03.2019

Heute war die ganze Schule unterwegs: Rund um die Schule wurde Müll gesammelt. Bewaffnet mit Handschuhen, Müllsäcken und Zangen zogen die Klassen mit ihren Lehrern nach der großen Pause los. Gut gelaunt bei strahlender Sonne waren alle höchst motiviert. Es wurde alles aufgehoben was auf und neben den Wegen lag. Selbst eine alte Badewanne fand den Weg aus dem Wald.

Bilder dazu findet man hier


Neue Gesichter im Vorstand des Fördervereins der Schule am Bagno –
Ruth Lange wird Vorsitzende

Auf der Jahreshauptversammlung wurde Ruth Lange als neue Vorsitzende des Fördervereins der Schule am Bagno gewählt. Sie löst damit Jutta Heinemann ab, die seit 2013 den Verein maßgeblich mitgestaltet hat. Der Schulleiter Gerd Clancett bedankte sich bei Jutta Heinemann für ihr großes Engagement und ihre vielfältigen Ideen.

weitere Informationen dazu finden Sie hier


Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am 11.03.2019 findet um 19 Uhr im Cafe Probst an der Steinstraße 30 eine Mitgliederversammlung statt. Alle Mitglieder und alle, die es werden möchten, sind herzlich eingeladen.


Skifreizeit 2019 in Meransen

Auch dieses Jahr waren die Tage im Schnee wieder ein voller Erfolg.

Ein paar Eindrücke findet man hier,

Ubrigens: „Nach der Skifreizeit ist vor der Skifreizeit“

Informationen über die nächste Fahrt 2020 findet man bereits hier im Downloadbereich der Homepage!


Ein Tag im Schnee für die Klassen 5 und 6

Am 20.02.2019 machten die Klassen 5 und 6 einen Ausflug in den Schnee ins Skigebiet „Ruhr Quelle“ in Winterberg. Dankenswerterweise wurden sie mit einem Zuschuss von 1000 € vom Förderverein unterstützt  Wie viel Spaß die Ausflügler hatten, sieht man auf den Bildern hier!


Die Kunst des Shoppens – oder- Ausflug der 7a nach Münster

Bericht und Foto hier


Das Unternehmen „azubi-me“ zu Gast an der Schule am Bagno

Bei dem ersten Berufsorientierungsnachmittag im Jahr 2019 besuchten die Gründer des Unternehmens „azubi-me“ die interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9. Das junge Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf die aktuellen Entwicklungen wie den Medienwandel und den Fachkräftemangel zu reagieren und hat ein innovatives Internetportal entwickelt. Grundgedanke dabei ist, dass sich die Unternehmen bei den Schülerinnen und Schülern melden und dass das aufwendige Verfassen von Bewerbungsunterlagen wegfällt. Die Schülerinnen und Schüler können einfach ein Profil auf der Homepage von azubi-me anlegen und dort beispielsweise Fotos, ein Bewerbungsvideos und die verschiedenen Dokumente (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) über das Smartphone hochladen

Die Gründer stellten den anwesenden Jugendlichen ihre Idee und die einzelnen Abläufe ausführlich vor und anschließend konnten unter Anleitung bereits die ersten Profile angelegt werden.


Neue Pavillions werden Montag geliefert

Im Laufe des Montages werden die neuen Pavillions angeliefert. Deshalb gelten besondere Sicherheitshinweise für den ganzen Bereich vor der Schule: Der Parkplatz und die Gehwege dürfen in der Zeit nicht betreten und befahren werden, da dort die Anlieferung mit schweren LKWS und Kränen erfolgt. Die Schule ist nur über den Fußweg neben der Realschule von hinten zu erreichen.
Herr Clancett hat dazu, sobald der Termin feststand, den entsprechenden Elternbrief herausgegeben und die Schüler sind von den Lehrern informiert worden. Alles kann genauer unter dem unteren Link noch einmal nachgelesen werden!

Zeitungsbericht


Der Nikolaus war da!

Am heutigen Nikolaustag besuchten die gütigen Männer in Begleitung zweier freundlicher Engel die fünften und sechsten Klassen der Schule am Bagno. Darüber hinaus bekam jede Schülerin und jeder Schüler der ganzen Schule einen leckeren Stutenkerl geschenkt.


Die MINT-Rallye an der Schule am Bagno 2018

fand im November 2018 in den jetzigen Klassen 9 statt.

weiterlesen hier


Die „Hackedicht“ Schultour

machte am Montag, dem 19,11,2018, auch bei uns in der Schule einen Besuch. In der Aula des Arnoldinums nahmen unsere 9. und 10. Klassen daran teil.

„Mit der „Hackedicht – Schultour der Knappschaft“ werden Kinder und Jugendliche nachhaltig auf die Gefahren des Alkoholmissbrauchs aufmerksam gemacht. Mit dem unterhaltsamen Bühnenprogramm des Schauspielers Eisi Gulp wurden im Zeitraum 2010 bis 2017 bereits 125 Schulen bundesweit erreicht.“ mehr Infos dazu hier

In einem humorvollen und kurzweiligen, dabei aber teilweise sehr ernsthaftem Bühnenprogramm informiertr Eisi Gulp über alle Arten von Drogen und Abhängigkeiten. Die SchülerInnen hörten dabei sehr interessiert zu, hatten aber auch ihren Spaß an vielen Stellen.

Zum Dank gab es anschließend einen Blumenstrauß vom OrgaTeam und einen von zwei Schülerinnen selbst gebackenen Kuchen für Eisi Gulp.


Walki GmbH unterstützt Schule am Bagno

IHK-Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“

Steinfurt. – Die Schule am Bagno und die Walki GmbH in Steinfurt sind offizielle Kooperationspartner im Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten gestern (5. November) eine entsprechende Vereinbarung. Damit steigt die Zahl der Kooperationen im Kreis Steinfurt auf 90. Für die Schule am Bagno ist es die zwölfte Partnerschaft mit einem Unternehmen in der IHK-Initiative.

weiterlesen


Fleischerei Bittner zu Gast an der Schule am Bagno

Am heutigen Berufsorientierungsnachmittag – dem letzten Termin vor den Herbstferien, dem 10.10.2018, – war Frau Iris Bittner von der Familienfleischerei Bittner aus Borghorst bei uns zu Gast. Frau Bittner stellte dabei den Werdegang des Unternehmens sowie die verschiedenen Tätigkeitsfelder der Fleischerei vor. Einen besonderen Schwerpunkt setzte Frau Bittner auf die unterschiedlichen Ausbildungsberufe, die in dem Unternehmen erlernt werden können. Sie machte dabei deutlich, was sie von den potentiellen Auszubildenden erwartet. Die besonderen Hygienevorschriften sowie marktwirtschaftliche Zusammenhänge wurden ebenfalls thematisiert. Am Ende der Veranstaltung hat Frau Bittner weiterhin interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit einer Betriebserkundung eingeräumt und auch die Verköstigung von einer kleineren Produktauswahl durfte natürlich nicht fehlen…


Das Steinfurter Unternehmen Hille Energiesysteme stellt sich an der Schule am Bagno vor

Im Rahmen des Berufsorientierungsnachmittages stellte sich heute erstmalig das Unternehmen „Hille Energiesysteme GmbH Co. KG“ den interessierten Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe 9 vor. Der Geschäftsführer Pascal Hille präsentierte zunächst das Unternehmen und dessen Haupttätigkeitsfelder. Anschließend ging er auf die Ausbildungsmöglichkeiten ein und hob dabei besonders die Anforderungen an die potentiellen Bewerberinnen und Bewerber hervor. Zum Abschluss beantwortete Pascal Hille dann noch die zahlreichen Fragen der anwesenden Schülergruppe umfassend und kann sich schon jetzt auf einige Bewerbungen von den 9ern für einen Praktikumsplatz freuen 😉

Bilder dazu gibt es hier


Start in den Berufsorientierungsnachmittag 2018/2019

Nachdem sich das Konzept für den Berufsorientierungsnachmittag für die Jahrgangsstufe 9 in den letzten Jahren sehr bewährt hat, setzen wir dies auch in dem Schuljahr 2018/2019 weiter fort. Heute standen die ersten Betriebserkundungen auf dem Programm und so konnten sich die interessierten Schülergruppen über die Arbeitsabläufe und Ausbildungsmöglichkeiten bei dem Reha Team Perick und der Lidl-Filiale in Burgsteinfurt informieren.

Bilder dazu gibt es hier


Verstärkung für die Schule am Bagno

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2018/2019 konnte der Schulleiter der Schule am Bagno, Gerd Clancett, Christina Froning, Wiam Abu-Tair, Hannah Ermisch und Martin Berkemeier als neue Kollegen willkommen heißen.
Sie unterstützen das Team der Schule mit den Fächern Deutsch, Mathematik, Sport und Praktische Philosophie.


Grafitti auf dem Schulhof

Jan Fietz vom „Dampfross“ in Borghorst hat zusammen mit Schülern aus der 9c ein tolles Grafitti auf dem Schulhof gestaltet


Gut gegen Fremdeln

Ein Integrationsprojekt zusammen mit Johannes Yazigi von der Schule am Bagno und Elke Schmitz vom „Dampfross“ in Borghorst und unseren Schülern.

„Man nehme: 10 Jugendliche aus unterschiedlichsten Ländern, mit und ohne Fluchthintergrund, eine Küche, viele leckere Zutaten wie Tomaten, Zwiebeln, Petersilie, Hackfleisch, Bulgur uvm., ein „Dampfross e.V. Kinder Jugend Kultur Münsterland“ mit ein paar coolen Mitarbeitenden und ein paar Fördermittel vom PJW NRW.
Das Ergebnis: Gut gegen Fremdeln. Alle arbeiten zusammen, kommen ins Gespräch, haben Spaß, Freundschaften entstehen und zusätzlich gibts am Ende für alle ein leckeres syrisches Essen. Und beim Essen wird lebhaft diskutiert, was beim nächsten Mal gekocht wird! “ Quelle: Paritätisches Jugendwerk NRW

weiterlesen


Brandbrief der Schulleiter der Hauptschulen im Kreis Steinfurt

Hier gehts zum Bericht des WDR


Berufsfelder erkunden bei Lernen Fördern

Die letzten beiden Unterrichtswochen nutzten die Schülerinnen und Schüler der vier 8. Klassen um eine Berusfelderkundung durchzuführen. Jeder durfte sich im Vorfeld drei Berufsgruppen aussuchen und jeweils einen Tag darin in den Werkstätten von „Lernen fördern“ schnuppern. Den Schülerinnen und Schülern hat das sehr viel Spaß gemacht und einiges Wissenswertes über die zukünftigen Berufe vermittelt.

weiterlesen


Kreativer Textilunterricht im Bagno

Heute, am 3.7.2018,  ging es für die 5a nach einem wohlverdienten Eis zur Abkühlung in der 7./8. Stunde ins Bagno, um sich kreativ dem Textilunterricht zu widmen.

weiterlesen


Abschlussfeier 2018

Am 29.6.2018 feierten ca 70 Schüler der drei zehnten Klassen in der kleinen evangelischen Kirche und danach  im Martin Luther Haus ihren Abschluss.

weiterlesen


Sich nicht hängen lassen

Die SchülerInnen der 5a und 6a unternahmen am 27.06.2018 vor dem letzten Vorgruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft einen abenteuerlichen Ausflug in den Ibbenbürener Kletterwald.

weiterlesen


Jahresthema

Backen für den guten Zweck!

Wir sind alle gleich, ob Arm und Reich! Unter diesem Motto stand der Projekttag der Klasse 9a. Mit ihrem Projekt unterstützt die Klasse 9a dieses Jahr die Steinfurter Tafel. Es wurden verschiedene Leckereien gebacken und anschließend in der Schule verkauft. Der Erlös von 107 Euro geht zu 100% an die Steinfurter Tafel.

weiterlesen


Gruß aus Köln

Am 18.06.2018 haben die Klassen 8 einen Ausflug nach Köln gemacht.

weiterlesen


Klassenfahrten in Klasse 9 und 10

In dieser Woche ist die Klasse 10 bis Mittwoch in Hamburg unterwegs und die Klasse 9 lernt Berlin bis Freitag kennen.

 Bilder sind hier zu finden


Autorenlesung in Klasse 9

Tschüss sagen ist was anderes“

Tschüss sagen ist was anderes“ ist der Titel des Buch’s, in dem fünf junge Syrer ihre Erlebnisse auf ihrer Flucht nach Deutschland schildern.
Am 04.06.18 stellten drei der fünf Syrer ihr Buch dem neunten Jahrgang der Schule am Bagno vor.

weiterlesen


Sponsorenlauf zu Gunsten des Freibades in Burgsteinfurt

Mit viel Engagement und sportlichem Einsatz setzten sich heute am 6.6. die Schülerinnen und Schüler durch Laufen und Schwimmen für unser Freibad ein. Alle waren sehr motiviert und wir haben einen schönen Vormittag im Bagno und im Freibad verbracht.

Der Scheck über den Erlös des Sponsorenlaufes der beteiligten Steinfurter Schulen wurde übergeben.

weiterlesen


Besuch auf dem Biohof Overesch durch die Klasse 5

Im Mai 2018 machte die Klasse 5 im Fach NW einen Gang zum Biohof Overesch in Hollich und schaute sich dort die bunte Hühnerschar an.

weiterlesen


Die Kolping Road Show Integration

Eine Woche lang fand vom 16. bis 20. April 2018 ein Projekt im Rahmen der „Roadshow Integration“ an der Schule am Bagno statt. Die Klassen von der Jahrgangsstufe 5 bis 10 besuchten die verschiedenen Angebote rund um die Themen Flucht und Integration.

Nähere Infos gibt es hier im Bericht Der WP Gruppe „Schülerzeitung“


 Die Klasse 6a ist unternehmungslustig

Am 19. und 20.03.2018 nahm die Klasse 6a am Sozialtraining „Wir sind K/klasse“ teil. Neben vielen spannenden und sportlichen Spielen, lösten wir erfolgreich und gemeinsam schwierige Gruppenaufgaben. Zwei schöne Tage mit viel Spaß, Fairness und Konzentration, die unsere Klassengemeinschaft weiter gestärkt haben.   Die Klasse 6a…

Am 21.3.2018 unternahm die Klasse 6a eine ganztägige Exkursion nach Rheine. Im Anschluss an eine kurze Stadtführung begaben sich die Schülerinnen und Schüler zu einer „mittelalterlichen Schreibwerkstatt“ im historischen Falkenhof. Dort stellten sie selbständig Papier her, beschrieben es in einer mittelalterlichen Schrift und banden die Seiten zu einem kleinen Büchlein zusammen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Und Spaß hatten die Schüler und Lehrer auch noch…


Floorball Turnier der 5. Klassen

Am Montag, den 13.03.2018, fand das Floorball-Abschlussturnier der 5. Klassen statt..

Weitere Bilder gibt es hier: Klick


Zweiter Mint-Tag an den technischen Schulen Steinfurt

Interessierte SchülerInnen aus den 8. Klassen der Schule am Bagno nahmen teil.

Nähere Informationen gibt es hier: Klick

Viele  Workshops wurden dort zur Erkundung von verschiedenen Berufsfeldern angeboten, die die Schüler besucht haben.

Bilder von diesem Jahr gibt es hier


Projekt: Sicherheit im Netz

Am Montag, dem 19.02.2018, fand für die Klassen 6 bis 8 eine Informationsveranstaltung zum Thema: „Sicherheit im Internet“ statt. An aktuellen Beispielen wurde den Schülern deutlich gemacht, wo überall in Sozialen Netzwerken und bei der Handynutzung Sicherheitsprobleme bestehen und wie man sie vermeiden kann. Referent war Herr Thomas Floß aus Versmold, der Fachmann für das Risiko-Management für IT und Daten ist. Die SchülerInnen haben seine Informationen sehr interessiert verfolgt und seine Tipps hoffentlich aufgenommen.


Floorball-Schnupperstunde für die Klassen 5 und 6

Ab heute führt der TB Burgsteinfurt mit den Trainern Wolfgang und Paul über 4 Wochen ein Schnuppertraining durch.


Gruß von der Skifreizeit 2018

Bei bestem Wetter und guten Schneeverhältnissen hat die Truppe viel Spaß!

Mehr Bilder gibt es hier


Babyprojekt nur für Jungs!

Jungen aus der Klasse 9 lernen unter Anleitung mit kleinen Babies umzugehen, Füttern, Wickeln, Waschen, alles was zur Babypflege nötig ist:
Der Bericht vom WDR Fernsehen ist bis zum 14.12.2018 unterfolgendem Link zu  sehen:

Klick hier


Neue Fenster für das Schulgebäude

Seit dem Sommer werden überall im Gebäude neue weiße Fenster und passende Verdunklungsrollos eingebaut um die alten maroden Holzfenster zu ersetzen.

Hier gehts zum Bericht der WN

Außerdem erhält das Schulgebäude eine Erweiterung durch Container, da es wegen der stark gestiegenen Schülerzahlen sozusagen aus den Nähten platzt und dringend mehr Raum benötigt. Wir hoffen, diese bis zum Ende des Schuljahres mit Hilfe der Stadt so hergerichtet zu haben, dass wir sie benutzen können.


In dieser Woche besuchten die vier 8. Klassen  „Lernen Fördern“ zur Potenzialanalyse im Rahmen der Berufsvorbeitung

Am heutigen Nikolaustag war die 8b an der Reihe


Der Nikolaus kam zu Besuch!

Wie jedes Jahr kam am 6.12.2017 der Nikolaus zu Besuch.

Alle Schüler/innen bekamen einen Stutenkerl
und in den Klassen 5 und 6 schaute der Nikolaus sogar persönlich vorbei.


Am 29.11.2017 findet die diesjährige „MINT-Rallye“ für die Klassen 9 statt

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des zdi – Steinfurt.


Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Da wir an unserer Schule aktuell das Jahresthema „Einander wertschätzen“ verfolgen, haben wir – eine Schülergruppe aus der Jahrgangsstufe 10 – entschieden, dass wir uns an dem Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beteiligen möchten.

Im Deutschunterricht sind wir auf dieses Projekt aufmerksam geworden und wir haben uns anschließend im Internet über die Hintergründe, die Details und die Voraussetzungen informiert. Bei dem Projekt geht es schwerpunktmäßig darum, dass man sich aktiv gegen jegliche Form von Diskriminierung einsetzt. Weiterlesen…


Skifreizeit 2017 in Meransen:
Ein Fotogruß von der Truppe!

IMG_0407


ballonwettbewerb01

Am Freitag, den 23.9.2016,
findet das diesjährige Schulfest statt.

Viele Aktivitäten versprechen einen interessanten Besuch.
Alle Freunde der Schule sind natürlich herzlich eingeladen.

Wie bei den letzten Festen auch findet ebenfalls ein Ballonwettbewerb statt, dessen Erstplatzierten tolle Preise winken.


5 neue KollegInnen an der Schule am Bagno

Zu Beginn des neuen Schuljahres begrüßt das Kollegium 5 neue Lehrerinnen und Lehrer an der Schule am Bagno. Zusätzlich ist Herr Röhling aus dem Auslandsaufenthalt zurückgekehrt.

Wir freuen uns über die Verstärkung!

IMG_7900.jpg


Besuch beim neuen Kooperationspartner Concept Gruppe Steinfurt-Borghorst

Seit wenigen Wochen kooperiert die Schule am Bagno mit der Concept Gruppe aus Steinfurt-Borghorst.
Am 11.5.2016 wurde einer interessierten Schülergruppe aus der Jahrgangsstufe 9 eine Betriebserkundung bei unserem neuesten Kooperationspartner ermöglicht. Der Geschäftsführer Thomas Frenking führte die Schülerinnen und Schüler persönlich durch die verschiedenen Abteilungen des Unternehmens und erklärte dabei die einzelnen Arbeitsabläufe und Zusammenhänge. Dabei zeigten sich die Schülerinnen und Schüler vor allem von der Größe des Unternehmens und von der Vielfältigkeit der Arbeitsprozesse beeindruckt. So bildet die Concept Gruppe regelmäßig sowohl im kaufmännischen Bereich als auch in den Bereichen Metallbau und Tischlerei aus. Die Begeisterung der Schülergruppe spiegelte sich auch darin wider, dass im Anschluss an die Erkundung die ersten Praktikumsanfragen gestellt wurden.

Concept Gruppe


Das Reha Team Perick präsentiert sich der Schule am Bagno im neuen Gewand

Im Rahmen der langjährigen Partnerschaft zwischen der Schule am Bagno und dem Reha Team Perick in Steinfurt wurden zahlreiche Projekte gemeinsam geplant und realisiert. Aufgrund des Neubauvorhabens des Reha Teams an der Goldstraße konnten die Kooperationsmaßnahmen im vergangenen Schuljahr nur in einem reduzierten Maße ausgeführt werden. Nachdem die Neueröffnung erfolgreich gestaltet wurde und der Alltag nun weitgehend in die verschiedenen Arbeitsabläufe eingekehrt ist, kann die Zusammenarbeit mit der Schule am Bagno nun wieder intensiviert und ausgeweitet werden. (Weiterlesen)


April 2016 MINT (Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik) – Bereich soll weiter ausgebaut werden.

Neben dem individuellen Fördern und Fordern, des inklusiven Arbeitens und der Berufswahlorientierung stellt auch der Ausbau des MINT-Bereiches ein zentrales Anliegen der Schule am Bagno dar. Lesen Sie dazu den Artikel aus der Zeitschrift

Wirtschaft Münsterland 2/2016 (April / Mai / Juni)

Hier geht es zum Artikel (PDF-Datei, als Download)


Integrationsprojekt von der Schule am Bagno und der Evangelischen Jugendhilfe in Steinfurt

Um eine schnellere Integration von Jugendlichen, die erst vor kurzem mit ihren Familien nach Deutschland gekommen sind und aktuell die Schule am Bagno besuchen, zu ermöglichen, wurde für diese Schüler ein Projekt in Kooperation mit der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland ins Leben gerufen. (Weitlerlesen)

DSC_0054 DSC_0068


Betriebserkundung bei der Brauerei Rolinck

Im Rahmen des Berufsorientierungsnachmittages der Jahrgangsstufe 9 nahmen interessierte Schülerinnen und Schüler am 20.04.16 an einer Betriebserkundung bei unserem Kooperationspartner der Privatbrauerei A. Rolinck teil.  (Weitlerlesen)

IMG_2235


Berufsfelderkundungen im Kreis Steinfurt

In der Woche vom 18.04. bis 22.04.2016 finden im Kreis Steinfurt die Berufsfelderkundungen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 statt. In diesem Rahmen haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Schule am Bagno die Gelegenheit genutzt, um die verschiedensten Berufsfelder – jeweils für einen Tag – kennenzulernen und erste Erfahrungen in den angebotenen Berufen zu sammeln.
Auch unser Kooperationspartner, die Familienfleischerei Bittner in Borghorst, hat Angebote zur Berufsfelderkundung in das Portal eingestellt und so den interessierten Schülerinnen und Schülern Einblicke in die unterschiedlichen Abläufe eines mittelständischen Unternehmens gewährt.
Auf dem Foto sieht man Iris Bittner mit unserem Schüler Yannick Lehmann aus der Klasse 8a.

IMG_2233


Jump-in-your-Job-Anhänger macht Station an der Schule am Bagno

„Jump in your Job“ ist eine Ausbildungsinitiative der Dachdeckerinnung in Westfalen. Dabei geht es darum, den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8 und 9 einen intensiven Einblick in das Berufsfeld des Dachdeckers zu ermöglichen.
Mitarbeiter von der Dachdeckerschule Eslohe, die von regionalen Betrieben unterstützt werden, in unserem Fall von der Dieter Friedrichs Dach und Wand GmbH, vermitteln zunächst theoretische Einblicke in den Beruf und geben Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten. Anschließend können sich die Schülerinnen und Schüler auch praktisch ausprobieren, indem sie berufstypische Tätigkeiten selber einmal ausführen.
Die Resonanz unserer beteiligten Schülerinnen und Schüler fiel dabei sehr positiv aus.


Grüße aus Italien von der Skifreizeit 2016

Bilder gibt es hier 

image_____________________________________________________________________________________

10. Kooperationspartner für die Schule am Bagno

Wir freuen uns sehr, dass wir ab jetzt mit dem Burgsteinfurter Unternehmen „Möller Chemie“ offiziell im Rahmen des IHK-Projektes „Partnerschaft Schule – Betrieb“ kooperieren. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Aktionen, wie z. B. Betriebserkundungen, Informationsveranstaltungen zu den Tätigkeitsfeldern des Unternehmens sowie zu den Ausbildungsmöglichkeiten und das Bereitstellen von Praktikumsplätzen.

Mit aktuell 10 Kooperationspartner ist die Schule am Bagno übrigens „Spitzenreiter“ im gesamten Bezirk der IHK Nord Westfalen.20160126_PSB_MoellerChemie_medien1

Weiterlesen


Die Schule am Bagno kooperiert mit „Zukunft durch Innovation“ (ZDI)

zdi – Zukunft durch Innovation – ist eine Gemeinschaftsoffensive des Landes NRW zur Förderung des naturwissenschaftlich–technischen Nachwuchses. Ziel ist es, sich gemeinsam den aktuellen Herausforderungen und Veränderungen im Schul- und Wirtschaftsleben zu stellen. Als aktiver Partner des zdi-Zentrums Kreis Steinfurt setzen wir uns mit anderen Akteuren aus der Region dafür ein, Kinder und Jugendliche mit schulischen und außerschulischen Angeboten für MINT-Berufe zu begeistern!


IHK-Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ in Steinfurt

Bittner unterstützt Hauptschüler

Steinfurt. – Die Familienfleischerei Bittner GmbH & Co. KG in Steinfurt unterstützt die Hauptschülerinnen und -schüler der Schule am Bagno künftig bei der Berufsorientierung. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten heute (17. September 2015) die Kooperationsvereinbarung. 20150917_PSB_Bittner_Steinfurt_medien_2

Weiterlesen…


Trainingstag bei Preußen Münster

Seit Mai 2015 kooperiert die Schule am Bagno mit dem SC Preußen Münster 06. Aktuell ist eine Gruppe von 32 Schülern zu einem Trainingstag auf dem Preußen-Gelände eingeladen worden.

Nach einem intensiven zweistündigem Training (die Übungen wurden von dem Jugendtrainer Thomas Indlehofer geleitet) haben wir noch eine ausgiebige Stadionführung (inklusive Konferenzraum, Umkleidekabine etc.) erhalten

IMG_1539


26.08.2015 Start der Berufsorientierungsnachmittage der Jahrgangsstufe 9

Im Rahmen des Berufsorientierungsnachmittags, der immer mittwochs für die Jahrgangsstufe 9 an unserer Schule stattfindet, stellen sich den Schülerinnen und Schülern verschiedene Arbeitgeber aus dem Kreis Steinfurt vor und veranschaulichen dabei die unterschiedlichsten Berufsfelder. Den Auftakt im aktuellen Schuljahr machte die Bundeswehr, … Weiterlesen


01.08.2015 Begrüßung der neuen Konrektorin Helene Walter

Zum Beginn des neuen Schuljahres 2015/16 wurde Frau Helene Walter offiziell in das Amt der Konrektorin eingeführt. Dabei wurde sie herzlich von Gerd Clancett, dem Rektor der Schule am Bagno willkommen geheißen. Weiterlesen…


19.05.2015 Klasse Gemeinschaft: Schule am Bagno wird „zwölfter Mann“

„Klasse Gemeinschaft! – Die Preußen in der Schule!“ – unter diesem Motto steht das Schulprojekt des SC Preußen 06 e.V. Münster, mit dem der Drittligist seiner sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung nachgehen möchte. Am Dienstag wurde mit der Ganztagshauptschule Burgsteinfurt, der Schule am Bagno, die bereits zwölfte Partnerschaft besiegelt. Weiterlesen…
Bagno_SCP_Foto
Hier gelangen Sie zum Artikel auf der Homepage des SC Preußen 06 e.V. Münster.


23.02.2015 Neue Homepage online

Die neue Schulhomepage der Schule am Bagno ist online!

Einige Punkte befinden sich noch im Aufbau und werden schnellstmöglich ergänzt.

IServ

Veranstaltungskalender
  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4